Schulfest 2012 "Jahrmarkt der Künste"

Am 30. Juli 2012 feierte die Schillerschule ihr alle 4 Jahre stattfindendes Schulfest.

Unter dem Motto "Jahrmarkt der Künste" stellten die Kinder ihre Kunstwerke aus und es gab am Schulfest die Möglichkeit, sich künstlerisch in vielfältiger Weise zu betätigen und Kunstwerke für sich selbst herzustellen. Zudem wurden Musicals und Schattenspiele in verschiedenen Sprachen eingeübt und vorgeführt. Michmachangebote wie Fingerpüppchen herstellern, Tänze, eine Trommelaktion und ein Rollbrettparcours in der Sporthalle rundeten das schöne Fest ab.

Die Eltern sorgten für die rundum gelungene Bewirtung der Gäste.

Impressionen des Schulfests:

Diese Kunstwerke sind in der Projektwoche von den Schülerinnen und Schülern entstanden und wurden am Schulfest ausgestellt. Hier ein Bild in Anlehnung an Paul Klee. Links unten hängt das Original.

Diese Bilder sind in der Mal-AG bei Frau Kienzle entstanden.

Diese Kuh wurde in der Werk-AG aus handgefertigtem Filz hergestellt.

 

So wird unsere Schule schöner!

Die Künstlerinnen und Künstler

Begeisterte Rallye-Fahrer und Rollbrett-Künstler in der Sporthalle

 

 

 

 

 

 



Seite drucken